x

Willkommen auf unseren Seiten im Netz!

Wir haben für Sie Informationen

  • zum "Fairen Handel" und seinen Produkten
  • zum Weltladen Bayreuth "Die Brücke" e.V.
  • und zu aktuellen Aktionen und Ereignissen

Wenn Sie den Weltladen Bayreuth nicht nur virtuell erleben wollen,
sondern mit allen Sinnen, dann kommen Sie bitte zu uns in die
Ludwigstraße 5 - 95444 Bayreuth - Tel. 0921-47162

Genießen Sie das Aroma unseres "Weltladenkaffees"!
Hören Sie tolle Musik aus Afrika, Lateinamerika - und dem Rest der Welt!
Begegnen Sie Menschen, für die Bayreuth nicht der Nabel der Welt ist!

Unsere Öffnungszeiten:
Mo - Fr:   9.30 - 18.00 Uhr
        Sa:  9.30 - 15.00 Uhr

Bürozeiten:
Di, Mi, Fr: 10.00 - 12.30 Uhr, Tel. 0921-5304067

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Peru - Kultur - Geschichte - fairer Handel

Multimediavortrag von Frau Dr. Viviana Horna

 

(Peru, seit 1997 in Deutschland, Promotion an der Universität Bayreuth, Forschungsprojekt zur Bedeutung der Biodiversität in Wäldern)

 

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19.00 Uhr, H21, Gebäude RW II, Uni Bayreuth 

Bitte Abstands-, Hygienevorschriften beachten: Mund - Nasen Schutz mitbringen, Besucher (maximal 27, Anmeldung möglich unter bildungsarbeit@weltladen-bayreuth.de) werden registriert, etc.

  

 

  Peru hat grandiose
  Berge, weltberühmte
  Inkastädte, wunderschöne
  Musik, aber das ist nicht alles: 

 

 

 

 

Lassen Sie sich mitreißen von beeindruckenden Bildern, Erzählungen von Dr. Viviana Horna,  Geschichte, Kultur und Moderne von Peru!

Der Vortrag wird am 28.10.20 ab 19 Uhr online per Zoom durchgeführt, die Veranstaltung an der Uni entfällt.

Um dem Vortrag beizutreten:

1) Öffnen Sie folgenden Link in Ihrem Browser: https://uni-bayreuth.zoom.us/j/98139087405?pwd=cytDRHc2NkFBU0Z6THM1SGE2WGF3UT09

Alternativ:
2) Rufen Sie die Seite uni-bayreuth.zoom.us auf. Klicken Sie auf "Teilnahme" und verwenden Sie zuerst die Meeting-ID 981 3908 7405 und anschließend den Kenncode 261714.
 
Ausfuehrliche Anleitung zur Meeting Teilnahme

Vortragsplakat


Videos von Handelspartnern zur fairen Woche 2020

 

Fairer Handel - Gemeinsam für ein gutes Leben
Kaffeeanbau in Cooagronevada, Kolumbien


Entwicklungspolitische Bildungskisten des Weltladens Bayreuth

Wo wächst Kakao und wie wird daraus eine genussvolle Schokolade? Wie erleben Kinder den Alltag in Kakaoländern?
Welche Rechte haben Kinder? Was erzählen arbeitende Kinder? Was können wir gegen Kinderarbeit tun?
Kennen wir Hunger? Gibt es genug Essen für alle weltweit? Wie können wir etwas für mehr Gerechtigkeit tun? Welche Nutzungkonflikte von Land gibt es?

Diese Fragen können spielerisch durch unsere entwicklungspolitische Bildungkisten beantwortet werden, die sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene für den Einsatz in der Schule, Weiterbildung oder Freizeit richten.

Das bieten unsere Kisten

Unsere Themenkisten sind nach den Prinzipien des Globalen Lernens pädagogisch so aufbereitet, dass sie in Schule und Gemeinde schnell einen Einstieg in globale und komplexe Fragestellungen erlauben.

Mit einer Vorbereitungszeit von ca. 30 Min. können Sie mit einem fertig ausgearbeiteten Lernparcours ca. 90 - 120 Minuten zum jeweiligen Themenbereich gestalten. An verschiedenen Stationen werden die wichtigsten Aspekte der Thematik vorgestellt und mit allen Sinnen bearbeitet. Ein Stationenpass hilft zur Selbstkontrolle und Ergebnissicherung. Schließlich sollen konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Zusätzlich finden Sie noch ein ausführliches Handbuch mit weiterführenden didaktischen Entwürfen, Projekt- u. Handlungsvorschlägen sowie weitere Materialien und interessante Hintergrundinformationen in den Kisten.

Diese Themenkisten können Sie im Weltladen Bayreuth ausleihen:

Kakao & Schokolade

Handy


Welternährung

Ausführliche Informationen, Handbücher zu den einzelnen Kisten:

Ausführliche Startseite

Handbuch Kakao und Schokolade

Handbuch Handykiste

Handbuch Welternährung

Ausleihen & Reservieren

Sie arbeiten in der Jugend- und Erwachsenenarbeit? Sie haben Projektwochen, Aktionstage, Gemeindefeste, Weltladenfeste oder Unterrichtsthemen, für die Sie eine entwicklungspolitische Kiste, eine Material- oder Länderkiste oder Ausstellung ausleihen möchten? 

Die entwicklungspolitischen Themenkisten mit Handbuch in Papierform können gebührenfrei bei uns im Weltladen ausgeliehen werden. Eine Kaution von 20 € ist bei Abholung fällig.  Wir behalten uns vor, den Ersatz von fehlenden oder kaputten Materialien in Rechnung zu stellen. Die Kisten werden hierfür vor und nach der Ausleihe kontrolliert.

Ausleihdauer: Nach individueller Absprache

Abholung: Im Weltladen, nach Absprache auch Transport im Bayreuther Stadtgebiet möglich

Reservierung: Rechtzeitige Reservierung ist erforderlich.  

Ansprechpartner: Herbert Graß  (Telefon: 0177 9107312)
oder per Email bei bildungsarbeit@weltladen-bayreuth.de

 


Bayreuth Schokolade

Zum 35 - jährigen Jubiläum des Weltladens Bayreuth und anlässlich der Wiedereröffnung des Bayreuther Opernhauses bieten wir als Besonderheit eine eigene Bayreuth Schokolade an:

Die Aquarelle sind von der Bayreuther Malerin Christel Gollner
Bilder auf dem Labooko:



  außen

  Opern- und

  Redoutenhaus

 

   

 

 

  

   innen:

   Zuschauerraum und

   Bühne

  

   

2 Tafeln à 35g = 70g

1 x Dunkle Schokolade 70% mit feinen Nibs,
1 x Milchschokolade 50%

Nach Fairtrade-Standards gehandelt und aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft: Kakaomasse, Rohrohrzucker, Kakaobutter, Kakaobohnenstücke
Gesamtanteil: 90%,  www.info.fairtrade.net

Erzeuger: z o t t e r Schokoladen Manufaktur GmbH,
Bergl 56, A-8333 Riegersburg, Österreich


Faire Woche 2020, 11.09. - 25.09.2020


Die faire Woche 2020 findet vom 11. - 25. September statt.
Der Weltladen Bayreuth beteiligt sich auch dieses Jahr wieder daran. Vom 19. - 26. September können unsere Kunden Proben von Lebensmitteln aus unserem Laden verkosten.

Faire Woche 2020 fragt nach dem guten LebenMit Blick auf Ziel 12 der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen beschäftigt sich die Faire Woche vom 11. bis 25. September mit nachhaltigen Produktions- und Konsummustern weltweit. Konkret gehen wir der Frage nach, wie es gelingen kann, dass möglichst alle Menschen ein „gutes Leben“ führen können und welchen Beitrag der Faire Handel dazu leisten kann.